Zum Inhalt springen

Klassik am Pod’Ring

Junko Otani tritt mit Studierenden der Masterclass Klarinette am Pod’Ring Festival 2017 in Biel auf.

Seit ihrem fantastischen Konzert am Walperswiler Klarinettentag und einem mit der MG Walperswil abgehaltenen Workshop ist die virtuose Klarinetten- und Alexandertechnik-Lehrerin auch bei einigen Walperswilern bekannt.

Junko Otani wurde im 1999 als herausragendes Talent als Studentin an das Conservatoire de Paris Paul Dukas eingeladen, schloss in der Folge verschiedene Diplome mit Auszeichnungen ab und wirkte in vielen namhaften Orchestern mit. Neben zahlreichen Auftritten als Solistin und Kammermusikerin, u.a. an internationalen Festivals in Colmar, Prag, Athen, Miyazaki und in Tokyo kehrt sie immer wieder ins Seeland zurück und gibt ihr herausragendes Wissen etwa im Meisterkurs der Internationalen Sommerakademie in Biel weiter. Zu diesem Anlass gehören auch öffentliche Konzerte mit Studierenden und Dozenten und so bietet sich allen Interessierten die Möglichkeit weitere eindrückliche Klarinettenkonzerte mit Junko Otani miterleben zu dürfen und zwar am:

Samstag 15. Juli 2017, ab 17:00 Uhr
im Grossen Saal der HKB in Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16
anlässlich Pod’Ring Festival

Montag, 17. Juli 2017, ab 19:30 Uhr
in der Stadtkirche Biel, Ring 2
anlässlich dem Konzert der Dozenten

Weitere Informationen und Hinweise gibt es hier:

Sommerakademie-Biel

PodRing

Junko Otani

PS: Für alle Blasmusikliebhaber gibt es am Samstag, 15. Juli 2017 ein “Kombi-Angebot”: Einfach nach dem Klarinettenkonzert am Pod’Ring gleich mit dem Bus* nach Port ans Schlusskonzert von MULASEE.

Das Musiklager Seeland (MULASEE) ist eines der drei Musiklager unter dem Patronat des Seeländischen Musikverbandes. In dieser Woche sind rund 70 Jugendliche der Musikvereine aus Bellmund/Sutz-Lattrigen, Gals, Mett, Meinisberg, Mörigen/Ins, Orpund, Port, Safnern, Scheuren und Siselen im freiburgischen Broc und geniessen mit Lagerleben die musikalische Weiterbildung. Unter dem Moto “Klang ist Leben” wird ebenfalls ein Konzert einstudiert, das am

Samstag, 15. Juli 2017, ab 19:00 Uhr
in der Mehrzweckhalle in Port

zu hören sein wird. Zudem kann in der Festwirtschaft gleich der zwischenzeitlich aufgekommene “kleine Hunger” gestillt werden… 😉

* 18:16 ab Station Biel, Mühlebrücke, mit dem Bus Nr. 8 in Richtung Nidau und in Port, Moosgasse, aussteigen.

Weitere Informationen und Hinweise gibt es hier:

Seeländischer Musikverband

MULASEE

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.